back
item2
swadrianhagenguth
item7
STRICTLY FOR THE LOVE OF ACTING
ADRIAN-

Badische Zeitung vom 24.07.2009 (Auszug)

Der zerbrochne Krug von Heinrich von Kleist

... Für dieses Instrument der Rechtsfindung ist dieser Staatsbeamte buchstäblich zu klein: Und so wirkt Poeschls herrlich bauernschlauer Adam, wie er auf dem Möbelstück herumlümmelt, mal lässig die Beine über die Armlehne wirft, mal auf der Sitzfläche ganz nach hinten rutscht und dabei wie ein Kleinkind aussieht, das mit den Füßen noch lange nicht den Boden erreicht, wie eine Karikatur seiner selbst. Überhaupt arbeitet die Regisseurin, die den Streitfall um einen zerbrochenen Krug aus den Niederlanden des 17. in die 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts verlegt hat (Kostüme: Eva von Reumont) mit Übertreibungen und grotesken Zuspitzungen: Am schönsten kommt die Überzeichnung ins Satirische bei Adrian Hagenguths messerscharf mittelgescheiteltem Schreiber Licht zum Tragen. Wenn er sich mit Beflissenheitsknieschlenker als Nachfolger Adams empfiehlt: In dieser kleinen choreographischen Geste bündelt sich eine ganze Aufsteigermentalitat. Schön auch, wie die Sündenfarbe Rot als optisches Signal eingesetzt wird: von Adams Schuhsohlen über Lichts Kugelschreiber und Ruprechts Schnürsenkel bis zu Walters Merkbüchlein: Alles leuchtet. Aber nur ein bisschen. ...

>> Vollständigen Artikel downloaden
___________________________________________________________________

kino.de (2009)

Liebe verlernt man nicht von Bettina Woernle (ARD)

>> Alle Informationen zum Film
___________________________________________________________________

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Auszug)

Der Sammler von Sebastian Linke (1. Preis des Wettwerbs "clip & klar '08")

... Überzeugend wird auch das ironisierende Element: der machomäßige Selbstdarsteller, gespielt von Adrian Hagenguth, nimmt sich ein wenig auf die Schippe, begreift dabei aber die Ernsthaftigkeit des Themas und zeigt Verantwortung für sich und andere.


>> Alle Informationen zum Spot

 

Facebook1
XINGlogo1
MAIL
ADRIAN-